Leers, Prof. Dr. Johann von: Die Reichsverräter I-III

Artikel-Nr.: 3506

33,00 €

Vorbestellung Frühjahr 2024 - Kommt vom Schelm ohne Zollschnüffelei und Zusatzkosten, kann 3-8 Wochen unterwegs sein. Es fallen Versandkosten an.

Gewicht
0,67 kg

Menge


Beschreibung

Prof. Dr. Johann von Leers: Die Reichsverräter

Folgen I-III + 11 Bonus-Artikel zum Thema.

Antiquarisch nicht erhältlich!

Erscheint exklusiv beim Schelm im Frühjahr 2024.

In leicht lesbarer Antiquaschrift gesetzte Neuauflage von drei Sonderheften der Zeitschrift „Der Weg“, Dürer-Verlag, Buenos Aires, 1954, 1955, 1956, in einem Band.

Durch die Übernahme einer Buchpatenschaft helfen Sie dem Schelm bei der Herausgabe dieses Titels.

Weitere Bücher des Autors finden Sie hier.

 

„Reichsverräter“ ist der Titel einer drei Folgen (62 + 126 + 67 S.) umfassenden Nachkriegspublikation von Prof. Dr. Johann von Leers, die in den Jahren 1954 bis 1956 im argentinischen Exil veröffentlicht wurde.

Johann von Leers geht in der Reihe den zahlreichen Verratshandlungen und den Ursachen für den Untergang des Dritten Reiches auf den Grund. Es kommen Dinge zur Sprache, die in der später erscheinenden Literatur nicht mehr genannt werden durften. Die drei Folgen erschienen als Sonderhefte der Zeitschrift „Der Weg“ im Dürer-Verlag in Buenos Aires, einem Verlag von deutschen Nationalsozialisten in Argentinien.

Übrigens, nur zur Information, was selbst in den "freien 1950er Jahren" geschah:

Das Landgericht Oldenburg hat durch Beschluß vom 8. September 1954 (2 Js 955/54) von Leers' Broschüre „Reichsverräter'' als staatsgefährdende Schrift im Sinne der §§ 93 und 96 StGB eingezogen. Der Schelm schert sich nicht darum, was juristische Knechtsseelen im Auftrag der Sieger entscheiden.

Inhalt:

Reichsverräter I

Vorwort

Ein Brief des südafrikanischen Ministers Oswald Pirow

I. Der stets verschwiegene Mann im Hintergrund

II. Opposition, Revolution und Reichsverrat

III. Cahéns Saat ging auf: Verrat seit der ersten Stunde

IV. Die Rote Kapelle

V. Der Fall Richard Sorge

Reichsverräter II


I. Verrat im Generalstab und im Auswärtigen Amt

II. Feindlicher Nachrichtendienst und deutsche „Abwehr“


Reichsverräter III


I. Opfer von Canaris? – Die Tragödie des deutschen Sabotage-Trupps in den USA

II. Der amerikanische Geheimdienst packt aus

III. Die Fortsetzung der Roten Kapelle und die Widerstandsbewegung Wollweber

IV. War die Widerstands-Clique schuld am Ausbruch und Verlust des Krieges?

V. Die Kirchen als Wegbereiter der jüdischen Macht

VI. Ergebnis und Forderung

„Deutschland unterlag nicht, weil es nicht siegen konnte – es unterlag, weil es nach dem Willen dunkler Mächte und volksfeindlicher Dunkelmänner nicht siegen durfte. Die Dunkelmänner hatten verschiedene Ziele: die einen wollten die ‚Demokratie‘ zurückführen, d. h. sie wollten als Strohmänner des internationalen Judentums Deutschlands Konkursmasse verwalten. Die anderen wollten, daß ein seelisch völlig gebrochenes Volk, ohne noch nachzudenken, in ihren Kirchen vor herrschsüchtigen Pastoren und Priestern zu Kreuze kriechen sollte. Wieder andere handelten aus schlechter Art und hohlem Dünkel gegen ihr lebendiges Volk. Alle aber verrieten das kämpfende Volk, den Soldaten an der Front, den Arbeiter am Schraubstock, die Mutter bei den Kindern. Und heute versichern sie sich unablässig selber, wie hochmoralisch sie gehandelt hätten .... Ob sie es wirklich glauben?“ („Reichsverräter II“, S. 126)

Als Bonus fügt der Schelm dieser wichtigen Veröffentlichung noch einige thematisch passende Artikel aus der Zeitschrift „Der Weg“ hinzu.

  • Paulus van (sic!) Obbergen: Vom Reichstagsbrand zum Untergang des Reiches – Folgen I bis IV (in: „Der Weg“, Folge 1954-12, S. 851–858; Folge 1955-1, S. 23–30; Folge 1955-2, S. 95–102; Folge 1955-3, S. 169–174)

  • Paul Beneke: Die Rolle der „Gestapo“ (in: „Der Weg“, Folge 1956-6, S. 353–358 und Folge 1956-7/8, S. 476–480)

  • Wolf Sievers: Hintergründe des deutschen Polizei-Regimes in Frankreich (in: „Der Weg“, Folge 1956-10, S. 605–611)

  • Paulus von (sic!) Obbergen: Invasion 1944 – Sieg der Alliierten oder der deutschen Verschwörer? (in: „Der Weg“, Folge 1954-8, S. 561–568)

  • Johann von Leers: Zum Fall Otto John (in: „Der Weg“, Folge 1954-9, S. 619–626)

  • Rudolf Kellermeier: Stützen der Bonner Gesellschaft (in: „Der Weg“, Folge 1955-7/8, S. 505–508)

  • Paul Beneke: Franco hielt den Schlüssel in der Hand – Warum Spanien 1941 nicht in den Krieg eintrat (in: „Der Weg“, Folge 1955-10, S. 641–648)

  • Paul Beneke: Canaris und der Tod Udets (in: „Der Weg“, Folge 1956-3, S. 157–166)

  • Wolf Sievers: Die falschen Dokumente des „Majors Martin“ (in: „Der Weg“, Folge 1956-7/8, S. 453–462)

  • Wolf Sievers: Die „Endlösung“ der Judenfrage (in: „Der Weg“, Folge 1957-4, S. 235–242)

  • Hans Euler: Ein Reichsverräter bekennt (in: „Der Weg“, Folge 1957-4, S. 255–258)

(Teilweise handelt es sich mutmaßlich um Pseudonyme von Johann von Leers. Zumindest für „Obbergen“ wird dies behauptet. Auch Fritz Tobias hat es in seinem 1962 erschienenen Buch über den Reichstagsbrand erwähnt. „Hans Euler“ ist definitiv eines der Pseudonyme von Leers'. Bei Beneke gibt es keine dem Schelm bekannte Quelle. Aber was Duktus und Stilistik betrifft, würde auch dieser Beitrag zu ihm passen.)

Zum Autor:

Bitte klicken Sie hier.

Bibliographische Daten:

255 Seiten („Reichsverräter I-III“) + 110 Seiten Anhang, zahlreiche Abbildungen, Format: DIN A 5, Festeinband, gedruckt auf 90 g/qm matt gestrichenem Bilderdruckpapier

€ 33,--

Foto vergrößern ...

Kommentare

Für Bewertungen hier klicken.

Der Schelm läßt übrigens die schwachmatischen "Kommentare" neurotisierter Antifanten zu seinen Büchern bewußt stehen, um klarzumachen, wes Geistes Kind diese bedauernswerten Kretins sind. Der Schelm ist allerdings Humanist und Optimist und daher voll davon überzeugt, daß sich der mentale Zustand der Linksdrifter mit der Zeit verbessern wird.

Ähnliche Produkte

Rosenberg, Alfred: Der staatsfeindliche Zionismus

Rosenberg, Alfred: Der staatsfeindliche Zionismus

15,00 €
mehr...
Otto, Hans-Georg: Der Jude als Weltparasit

Otto, Hans-Georg: Der Jude als Weltparasit

22,00 €
mehr...
Degrelle, Léon: 1000 Jahre Adolf Hitler

Degrelle, Léon: 1000 Jahre Adolf Hitler

25,00 €
mehr...