Böhm, Ernst/Rudolf, Germar: Standort- und Kommandanturbefehle des KL Auschwitz - Eine kritisch kommentierte Auswahl

Artikel-Nr. 3070

16,00 €

Lieferbar! - Kommt vom Kollegenverlag aus dem postalischen Ausland, kann 3-5 Wochen unterwegs sein. Es fallen Versandkosten an.

Gewicht
0,264 kg

Menge


 

Beschreibung

Böhm, Ernst/Rudolf, Germar: Standort- und Kommandanturbefehle des KL Auschwitz - Eine kritisch kommentierte Auswahl



Ein Großteil aller Befehle, die jemals von den verschiedenen Kommandanten des berüchtigten Lagers Auschwitz erlassen wurden, ist erhalten geblieben. Sie zeigen die wahre Natur des Lagers mit all seinen täglichen Ereignissen.

In diesen Befehlen wurden zum Beispiel die anständige Behandlung der Häftlinge unter Verbot von Mißhandlungen sowie die Verbesserung der hygienischen Zustände groß geschrieben. Ein besonders häufig angesprochenes Thema ist der Besuch von Familienangehörigen der SS-Leute in Auschwitz und deren ständiges Ein- und Ausgehen im Lager. Ja sogar die Kinder der SS-Leute trieben sich im Lager herum und spielten offenbar mit den Häftlingen. Sogar Besichtigungstouren durch das Lager gab es während des Krieges schon haufenweise, was einige Befehle zu regulieren versuchten. Gartenbau, Obstanbau, das Pflücken von Blumen und vieles andere mehr wird in diesen Befehlen angesprochen.

Nur eines findet man in diesen Befehlen nicht: die geringste Spur eines Hinweises darauf, daß in Auschwitz irgendetwas Ungeheuerliches im Gange war. Ganz im Gegenteil, viele Befehle stehen in klarem und unüberwindbarem Widerspruch zu Behauptungen, daß Gefangene massenweise ermordet wurden. Dieses Buch enthält eine Auswahl der wichtigsten dieser Befehle zusammen mit Kommentaren, die sie in ihren richtigen historischen Zusammenhang bringen.


Bibliographische Daten:

190 S., 80 s/w-Abb., Format: 6"×9" (152 × 229 mm), Klebebroschur, Bibliographie, Register

€ 16,--

 

 

Foto vergrößern ...

Kommentare

Für Bewertungen hier klicken.

Der Schelm läßt übrigens die schwachmatischen "Kommentare" neurotisierter Antifanten zu seinen Büchern bewußt stehen, um klarzumachen, wes Geistes Kind diese bedauernswerten Kretins sind. Der Schelm ist allerdings Humanist und Optimist und daher voll davon überzeugt, daß sich der mentale Zustand der Linksdrifter mit der Zeit verbessern wird.

Ähnliche Produkte

Scheidl, Franz J.: Geschichte der Verfemung Deutschlands, Band 3 - Die Konzentrationslager

Scheidl, Franz J.: Geschichte der Verfemung Deutschlands, Band 3 - Die Konzentrationslager

22,00 €
mehr...
Rudolf, Germar: Diktatur Bundesrepublik Deutschland - Die Zerstörung von Demokratie und Menschenrechten unter dem Einfluss von Kriegspropaganda

Rudolf, Germar: Diktatur Bundesrepublik Deutschland - Die Zerstörung von Demokratie und Menschenrechten unter dem Einfluss von Kriegspropaganda

11,50 €
mehr...
Graf/Kues/Mattogno: Sobibor - Holocaust Propaganda und Wirklichkeit

Graf/Kues/Mattogno: Sobibor - Holocaust Propaganda und Wirklichkeit

29,00 €
mehr...