Beyer, Ariane: Der Weg in die innere Welt
Die Heimkehr des Otto Rahn

Artikel-Nr. 3414

19,95 €

Es fallen Versandkosten an, und die Lieferung kann als nationale Büchersendung schlechtestenfalls 1-2 Wochen dauern.

Gewicht
0,6 kg

Menge


 

Beschreibung

Ariane Beyer: Der Weg in die innere Welt – Die Heimkehr des Otto Rahn

 

Wir schreiben das Jahr 1943. Der Schriftsteller SS-Obersturmführer Otto Rahn hat seinen eigenen Tod nur vorgetäuscht. Daheim in Deutschland dereinst gefeiert, wurde er kurz vor dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs dazu gezwungen unterzutauchen und fristet nunmehr an fernen Gestaden ein Schattendasein. Doch dann erreicht ihn der Aufruf des SS-Rasse- und Siedlungshauptamtes, zurückzukehren, und er tritt eine Reise an, welche ihn über Paris und Berlin immer weiter nach Norden führt, bis er schließlich ein bis dato völlig vergessenes Land erreicht, die sogenannte Innere Welt.


Er selbst hatte noch vor dem Krieg an der VRIL-Forschung mitgewirkt. Nun wird er hier mit deren Ergebnissen, den deutschen Flugscheiben, konfrontiert. Doch er erlangt auch Kenntnisse über noch viel furchteinflößendere Entwicklungen der reichsdeutschen Waffenforschung, zum Beispiel über das Nuklearprogramm und jenes geheimnisvolle Projekt, genannt „Die Glocke“. Dieser technologische Vorsprung soll es dem Deutschen Reich ermöglichen, ein Bündnis mit den Völkern der Inneren Welt zu schließen. Aber ist es dafür nicht längst zu spät? Läßt sich seine Heimat noch retten?
 

Otto Rahn wird um Mithilfe gebeten. Er trifft Gestapo-Chef Heinrich Müller, Adolf Eichmann, Heinrich Himmler und schließlich den Führer des Deutschen Reiches, Adolf Hitler. Er erfährt auch mehr über die Rolle, welche der rätselhafte Thule-Orden bei der Entstehung des Nationalsozialismus gespielt hat. Und endlich werden auch einige Fragen zu jener geheimen Weltelite beantwortet, die als Schattenregierung die Geschicke der Menschen lenkt. Ihm wird auch bewußt, welches Gewicht seine eigenen Forschungen zu Katharern und Manichäern hatten und warum die Rolle, die er selbst gespielt hat, von Anfang an so wichtig war...


Diese Geschichte ist als Science-Fiction konzipiert. Doch sie enthält zu einem Großteil recherchierte Daten, so daß der Leser in die Lage versetzt wird, selbst zu entscheiden, wieviel davon er als Realität gelten lassen kann.

Bibliographische Daten:

526 Seiten, Broschur

€ 19,95

Produktfoto vergrößern ...

Kommentare

Klicken Sie hier, um eine Bewertung abzugeben.

Der Schelm läßt übrigens die schwachmatischen "Kommentare" neurotisierter Antifanten zu seinen Büchern bewußt stehen, um klarzumachen, wes Geistes Kind diese bedauernswerten Kretins sind. Der Schelm ist allerdings Humanist und Optimist und daher voll davon überzeugt, daß sich der mentale Zustand der Linksdrifter mit der Zeit verbessern wird.

Ähnliche Produkte

Glagau, Erich: Oh Schreck, ich habe geglaubt!

Glagau, Erich: Oh Schreck, ich habe geglaubt!

16,95 €
mehr...
Harwood, Richard: Starben wirklich 6 Millionen?

Harwood, Richard: Starben wirklich 6 Millionen?

13,00 €
mehr...
Kalender: Die Schrecken des Nationalsozialismus – 2022

Kalender: Die Schrecken des Nationalsozialismus – 2022

15,00 €
mehr...