Deana/Mattogno: Die Kremierungsöfen von Auschwitz, 3 Bde.

Artikel-Nr. 3035

100,00 €

Lieferbar! - Kommt vom Kollegenverlag aus dem postalischen Ausland, kann 3-5 Wochen unterwegs sein. Es fallen Versandkosten an.

Gewicht
1,73 kg

Menge


 

Beschreibung

Franco Deana/Carlo Mattogno: Die Kremierungsöfen von Auschwitz

Die deutsche Version ist erhältlich.

Sollten Sie die englische Ausgabe bestellen wollen, schreiben Sie bitte kurz ein mail an: firmasamo@googlemail.com

 

KURZVERSION

Eine erschöpfende Untersuchung der Geschichte und Technik von Kremierungen allgemein und besonders der Kremierungsöfen von Auschwitz.

Basierend auf Fachliteratur, Dokumenten der Kriegszeit und Sachbeweisen, wird die wahre Natur und Leistungsfähigkeit der Krematorien von Auschwitz beschrieben.

Diese Anlagen waren abgespeckte Fassungen dessen, was normalerweise errichtet wurde, und ihre Einäscherungskapazität war ebenfalls niedriger als normal.

3 Bde., 1194 S., s/w- und Farbabb. (Bde. 2/3), Bibliographie, Register (Holocaust-Handb., Band 24)

€ 100,--

 

LANGVERSION

Im Jahr 2019 übernahm ein anonymer deutscher Freiwilliger die Übersetzung des umfangreichen technischen Werks über die Kremierungsöfen von Auschwitz, dem dreiteiligen Band 24 unserer Serie Holocaust Handbücher.

Mitte 2020 war er zu zwei Dritteln damit fertig, als er plötzlich verschwand, ohne jemals auch nur eine Zeile seiner Übersetzungen eingereicht zu haben. Nachdem der Verleger Germar Rudolf bis Mitte 2021 keine Rückmeldung erhalten hatte, beschloß er, noch einmal ganz von vorne anzufangen und die Übersetzung selbst anzufertigen. Diese war dann endlich Ende Oktober 2021 fertig.

Nur wenige Objekte des absolut Bösen haben die menschliche Vorstellungskraft mehr beflügelt als die Gasöfen von Auschwitz. Auschwitz ist das Epizentrum des Holocausts, der Nullpunkt des absolut Bösen. Hier sollen Millionen von Menschen in Gasöfen vernichtet worden sein. Das Problem ist nur, daß es so etwas wie “Gasöfen” nie gab. Es gab hingegen Kremierungsöfen, in denen die Leichen toter Häftlinge verbrannt wurden. Überlebende behaupten, in diesen Öfen seien täglich Tausende verbrannt worden und Rauch sowie Flammen seien aus den Krematoriumskaminen geschlagen.

In dieser Studie werden die Kremierungsöfen von Auschwitz von Grund auf untersucht. Zunächst werden die Prinzipien der Verbrennungstechnik zusammengefaßt und die physikochemischen Prozesse bei der Leichenverbrennung kurz erläutert. Anschließend wird die Entwicklung der modernen Kremierungstechniken mit Schwerpunkt auf Deutschland skizziert und die Ergebnisse mehrerer, während der letzten 100 Jahre durchgeführter wissenschaftlicher Kremierungsexperimente untersucht. Aufgrund dieser Daten und zahlreicher wissenschaftlicher Veröffentlichungen über Kremierungen ermitteln diese Experimente wichtige Eckdaten, z. B. wie lange eine Leichenkremierung dauert und wie viel Brennstoff benötigt wird.

Sodann wird die Tätigkeit der Fa. Topf & Söhne untersucht, welche die Kremierungsöfen in Auschwitz und anderen KLs baute. Hierauf werden die Geschichte und Eigenschaften der verschiedenen installierten Ofentypen dargestellt. Anschließend werden Einäscherungsdauer und Brennstoffverbrauch jedes Ofentyps berechnet aufgrund wissenschaftlicher Experimente, dokumentierter Daten tatsächlicher Einäscherungen in ähnlichen Öfen und mathematischer Berechnungen. Daraus ergibt sich, daß Zeugenaussagen über gigantische Einäscherungskapazitäten stark übertrieben sind. Außerdem wird der Nachweis geführt, daß es physikalisch unmöglich war, daß Flammen aus den Krematoriumskaminen in Auschwitz aufsteigen konnten.

Das Buch endet mit einem Überblick über die von anderen Unternehmen in anderen deutschen KLs installierten Kremierungsöfen und erläutert kurz den rechtlichen Rahmen, in dem Kremierungen im Deutschland des Zweiten Weltkriegs sowohl außerhalb als auch innerhalb des Lagersystems durchgeführt wurden.

Buch in drei Bänden mit insgesamt 1194 Seiten.

Band 1, Geschichte und Technik, enthält Text auf 486 Seiten.

Band 2, Dokumente, enthält 505 Dokumentenreproduktionen auf 472 Seiten.

Band 3, Farbfotos, enthält 386 Fotos, 364 in Farbe, auf 236 Seiten.

€ 100,--

Foto vergrößern ...

Kommentare

Gast schrieb am 17.01.2022

„Mal sehen.
Was auch immer passiert.
Was auch immer passiert ist.
Es ist passiert.
Es ist geschehen.

+++Amen!+++“

Der Schelm läßt übrigens die schwachmatischen "Kommentare" neurotisierter Antifanten zu seinen Büchern bewußt stehen, um klarzumachen, wes Geistes Kind diese bedauernswerten Kretins sind. Der Schelm ist allerdings Humanist und Optimist und daher voll davon überzeugt, daß sich der mentale Zustand der Linksdrifter mit der Zeit verbessern wird.

Kommentar / Bewertung abgeben:
Ihre Bewertung
Code (gelb) *

Ähnliche Produkte

Rudolf, Germar: Luftbild-Beweise – Auswertung von Fotos angeblicher Massenmordstätten des Zweiten Weltkrieges

Rudolf, Germar: Luftbild-Beweise – Auswertung von Fotos angeblicher Massenmordstätten des Zweiten Weltkrieges

20,00 €
mehr...
Mattogno, Carlo: Die Schaffung des Auschwitz-Mythos - Auschwitz in abgehörten Funksprüchen, polnischen Geheimberichten und Nachkriegsaussagen (1941-1947)

Mattogno, Carlo: Die Schaffung des Auschwitz-Mythos - Auschwitz in abgehörten Funksprüchen, polnischen Geheimberichten und Nachkriegsaussagen (1941-1947)

32,00 €
mehr...
Kollerstrom, Nicholas: Wie England beide Weltkriege einleitete

Kollerstrom, Nicholas: Wie England beide Weltkriege einleitete

15,00 €
mehr...