Haarer, Johanna: Mutter, erzähl von Adolf Hitler

Artikel-Nr. 3285

25,00 €

Lieferbar! - Kommt vom Schelm ohne Zollschnüffelei und Zusatzkosten, kann 3-5 Wochen unterwegs sein. Es fallen Versandkosten an.

Gewicht
0,416 kg

Menge


 

Beschreibung

Johanna Haarer: Mutter, erzähl von Adolf Hitler

Ein Buch zum Vorlesen, Nacherzählen und Selbstlesen für kleine und größere Kinder von Johanna Haarer


Mit 57 Strichzeichnungen im Text von Rolf Winkler.

In leicht lesbarer Antiquaschrift neugesetzte Neuausgabe der im J. F. Lehmanns Verlag, München/Berlin, 1939 erschienenen Originalausgabe.

Trotz der damaligen Auflage von über einer halben Million antiquarisch selten und nicht unter € 350,-- erhältlich!


 
Der Schelm beehrt sich, seiner kritikfähigen Leserschaft ein „besonders drastisches Beispiel für antisemitische Propaganda“1 vorzustellen. Das abscheuliche Machwerk ist als Märchen getarnt und diente bei der Erziehung im Nationalsozialismus zur frühen Indoktrinierung von Kindern mit Feindbildern.2

Die Autorin ist Johanna Haarer, geborene Barsch, (* 3. Oktober 1900 in Tetschen/Nordböhmen; † 30. April 1988 in München), eine deutsche Fachärztin für Lungenkrankheiten und Autorin von auflagenstarken Erziehungsratgebern (vor und nach 1945), die eng an die Ideologie des Nationalsozialismus angelehnt waren. Sie war seit 1937 Mitglied der NSDAP und zeitweise „Gausachbearbeiterin für rassenpolitische Fragen“ der NS-Frauenschaft in München.
 

Aus dem Klappentext:

..., klar und stark soll die Jugend in die Zukunft hineinwachsen, als junge frohe und tatbereite Gefolgschaft des Führers! In diesem Sinne erfüllt das Buch ... eine wichtige Aufgabe.“

Aus dem Inhalt:

Im Vorwort des vorliegendem Kinderbuches geht Haarer „von der Situation einer Mutter aus, der ihre Kinder aus Anlaß nationalsozialistischer Aufmärsche und Feiern Fragen stellen“. Nach einem kurzen Rückblick auf die germanisch-deutsche Vergangenheit und auf den Ersten Weltkrieg schildert die Verfasserin die Entstehung der nationalsozialistischen Bewegung, die Machtergreifung Adolf Hitlers und seine Taten. Haarer wird nicht müde, über die Religion und das daraus resultierende Wesen und Treiben der Juden aufzuklären.

Aus dem Inhalt:

Vorwort / Inhaltsverzeichnis / Vom alten Deutschen Reich / Von König Heinrich und Fürst Bismarck / Vom großen Krieg / Wie der Krieg zu Ende ging / Aus Adolf Hitlers Heimat / Adolf Hitler fängt seinen Kampf an / Adolf Hitler will Deutschland helfen / Wie er verraten wurde / Aus Deutschlands schlimmster Zeit / Adolf Hitler fängt wieder zu kämpfen an / Doktor Goebbels kämpft um Berlin / Von Horst Wessel und Herbert Norkus / Adolf Hitler wird unser Führer und Reichskanzler / Adolf Hitler sorgt für Arbeit und Brot / Adolf Hitler lindert die Not in Deutschland / Adolf Hitler hilft den Bauern / Der 9. November in München / Der Reichsparteitag Nürnberg / Adolf Hitler schafft die deutsche Wehrmacht / Adolf Hitler holte die Ostmark heim ins Reich / Adolf Hitler baut weiter am Dritten Reich

Zur Autorin:

Bitte klicken Sie hier.


Bibliographische Daten:

250 Seiten, mit 57 Zeichnungen, DIN A 5, Fadenheftung, Festeinband

ISBN 978-3-947190-68-3

€ 25,--

Fußnoten:

1Institut für Wissenschaft und Kunst, IWK (Hrsg.): Angepaßt, verdrängt, verfolgt – Österreichische Kinder- und Jugendliteratur in den Jahren 1938 bis 1945. Karriereverläufe im Vergleich; Dezember 2011, S. 11 ff.

2Kratzer, Anne: Warum Hitler bis heute die Erziehung von Kindern beeinflußt; in: „Die Zeit“, 12. September 2018

Foto vergrößern ...

Kommentare

Für Bewertungen hier klicken.

Der Schelm läßt übrigens die schwachmatischen "Kommentare" neurotisierter Antifanten zu seinen Büchern bewußt stehen, um klarzumachen, wes Geistes Kind diese bedauernswerten Kretins sind. Der Schelm ist allerdings Humanist und Optimist und daher voll davon überzeugt, daß sich der mentale Zustand der Linksdrifter mit der Zeit verbessern wird.

Ähnliche Produkte

Barnstedt, Imke/Steinert, Robert: Bekenntnisse zum Völkermord

Barnstedt, Imke/Steinert, Robert: Bekenntnisse zum Völkermord

20,00 €
mehr...
Rosenberg, Alfred: Die Spur des Juden im Wandel der Zeiten

Rosenberg, Alfred: Die Spur des Juden im Wandel der Zeiten

20,00 €
mehr...
Rosenberg, Alfred: Der staatsfeindliche Zionismus

Rosenberg, Alfred: Der staatsfeindliche Zionismus

15,00 €
mehr...