Schwartz-Bostunitsch, SS-Standartenführer Gregor: Jude und Weib

Artikel-Nr.: 3511

13,00 €

Lieferbar! - Kommt vom Schelm ohne Zollschnüffelei und Zusatzkosten, kann 3-8 Wochen unterwegs sein. Es fallen Versandkosten an.

Gewicht
0,15 kg

Menge


Beschreibung

SS-Standartenführer Gregor Schwartz-Bostunitsch: Jude und Weib

Theorie und Praxis des jüdischen Vampyrismus, der Ausbeutung und Verseuchung der Wirtsvölker

In lesefreundlicher Antiquaschrift neu gesetzte Ausgabe der im Theodor Fritsch Verlag, Berlin, 1939/40 erschienenen Auflage.

Antiquarisch nicht erhältlich!

 

„Man vergleiche ... die Einstellung zum Weibe der Arier Lope de Vega, William Shakespeare, Friedrich Schiller und Wolfgang Goethe mit der Ein­stellung zum Weibe der Hebräer Jahwe, Paulus, Petrus, Jesus und Sirach, und man hat die Grundmelodie dieser Arbeit vor sich: während für den Arier das Weib Kameradin, Mitarbeiterin, Freundin, Ge­liebte und Mutter ist, ist sie für den Hebräer Sklavin, Arbeitstier, Hausgegenstand und Lustobjekt. Hier gähnt zwischen Abendland und Morgenland jene unüberbrückbare Kluft, die man nie zuschütten, nie überbauen, vielleicht nur in jener Höhe überfliegen kann, aus welcher man Völker und Schicksale, Menschen und Charaktere (und ein Schicksal eines Volkes ist immer im Charakter seiner Menschen verankert) abwägend und kritisch untersuchend schauen kann. Das zu tun, wollen wir versuchen.“

Gregor Schwartz-Bostunitsch zeigt in seinem Buch hervorragend auf, 

  • wann der Haß der Geschlechter aufeinander und die Entfremdung begann, die die natürliche Verbindung zwischen Mann und Frau zerstörte und sie zu bloßen Objekten der Bedürfnisbefriedigung degradierte, und 
  • wer diesen Prozeß massiv vorantrieb... 

Der Boden spannt sich dabei vom Judentum über das Christentum bis zum Islam.

Anhand verbürgter Zitate wird die Einstellung des Europäers und des Semiten zur Frau klar und deutlich herausgeschält.

„Die Lösung der Judenfrage ist für das deutsche Volk wie für alle anderen Völker eine Lebensfrage. Diese Erkenntnis gehört zu den Grundpfeilern der nationalsozialistischen Weltanschauung.
Wenn man sich des Juden erwehren will, so muß man ihn kennen, muß wissen, welches seine Eigenart, seine Methoden und seine Ziele sind. Zu dieser Aufklärung über den Juden beizutragen, ist Ziel und Aufgabe der vorliegenden Schriftenreihe, deren Inhalt jeden Volksgenossen angeht.“

Dr. Wilhelm Ziegler
Ministerialrat

 

Zum Autor:

Klicken Sie bitte hier.

Bibliographische Daten:

IV + 94 Seiten, Format: DIN A 5, Broschur, Rückenstichheftung, gedruckt auf 90 g/qm matt gestrichenenem Bilderdruckpapier.

€ 13,--

„Eigentümlich! Wenn wir die artgemäße Rassewahrung verlangen, so sind wir ein Auswurf der Menschheit; wenn aber die Juden das gebieten, dann sind sie die Auslese der Schöpfung!“ (S. 34)

Foto vergrößern ...

Kommentare

Für Bewertungen hier klicken.

Der Schelm läßt übrigens die schwachmatischen "Kommentare" neurotisierter Antifanten zu seinen Büchern bewußt stehen, um klarzumachen, wes Geistes Kind diese bedauernswerten Kretins sind. Der Schelm ist allerdings Humanist und Optimist und daher voll davon überzeugt, daß sich der mentale Zustand der Linksdrifter mit der Zeit verbessern wird.

Ähnliche Produkte

Walsh, Michael: Trotzkis Weiße Neger – Der zensierte Holocaust

Walsh, Michael: Trotzkis Weiße Neger – Der zensierte Holocaust

15,00 €
mehr...
Rosenberg, Alfred: Der staatsfeindliche Zionismus

Rosenberg, Alfred: Der staatsfeindliche Zionismus

15,00 €
mehr...
SS-Hauptamt/Der Reichsführer SS (Hrsg.): Die geistigen Grundlagen der englischen Weltmachtspolitik

SS-Hauptamt/Der Reichsführer SS (Hrsg.): Die geistigen Grundlagen der englischen Weltmachtspolitik

12,00 €
mehr...