NSU: Beate Zschäpe ist unschuldig!
Band 1 der Reihe "Getürkte Attentate / Geplante Morde"

Artikel-Nr. 3282

18,75 € statt 25,00 €

Es fallen Versandkosten an, und die Lieferung kann als internationale Büchersendung schlechtestenfalls 4-6 Wochen dauern.

Gewicht
0,293 kg

Größe / Variante
277 Seiten, 120 farbige Abbildungen, 476 Quellenangaben, Broschur, Format DIN A5

Menge


 

Beschreibung

NSU – Beate Zschäpe ist unschuldig!

Das wohl momentan beste Buch über Hintergründe und Funktion des sog. „Nationalsozialistischen Untergrundes“

+++Band 1 der Reihe "Getürkte Attentate/Geplante Morde"+++


Durchgehend vierfarbig mit zahlreichen Abbildungen.
 
2., komplett überarbeitete und ergänzte Auflage.
 
Der Volkslehrer Nikolai hat dazu einen bemerkenswerten Film gemacht.
 
Sehen Sie ihn hier an:
 
 

Links finden Sie einige Leserkommentare zur 1. und 2. Auflage des Buches.
 
 
Kurzversion:
 
Am 8. November 2011 stellte sich Beate Zschäpe der Polizei. Die Bundesregierung klagte sie via Bundesanwaltschaft an, als Mitglied eines terroristischen Trios an 10 Morden, 14 Banküberfällen und 3 Bombenanschlägen beteiligt gewesen zu sein. 2012 versprach Kanzlerin Merkel (CDU) öffentlich allen eine lückenlose Aufklärung.

2018 verurteilte das Gericht in München Beate Zschäpe zu lebenslanger Haft. Das Gericht unter Richter Gözl stellte dabei die besondere Schwere ihrer Schuld fest. Seitdem sind unzählige Bücher über den NSU erschienen.
 
Akribisch untersucht dieses durchgängig in Farbe gehaltene Buch Punkt um Punkt der Anklage, also sämtliche Morde, Banküberfälle und Bombenanschläge.

Dabei wird nicht nur die vollständige Unschuld von Beate Zschäpe festgestellt, sondern es wird nachgewiesen, daß neben den Opferfamilien die gesamte Öffentlichkeit getäuscht und selbst die Eltern der liquidierten Uwes hintergangen wurden.
 
Akten werden 120 Jahre lang weggeschlossen, entlastende Beweismittel beschlagnahmt, Zeugen sterben eines plötzlichen Todes.
 
Denn mit dem „NSU“ verbirgt die Bundesregierung vor der Öffentlichkeit ein dunkles Geheimnis.


Langversion:

Es läuft eigentlich stets nach dem gleichen Muster ab. – Aber wer merkt es schon?

Seit Jahrhunderten benötigt jedes Herrschaftssystem einen Popanz, auf den man nach entsprechender Gehirnmassage durch Priester, Lehrer, Journalisten und andere Therapeuten die dumm gehaltene Population eindreschen läßt, um von den eigenen, latent kriminellen Handlungen abzulenken.

Um das Jahr 2010 herum war es für die herrschenden Lobbies in der Bundesrepublik Absurdistan wieder einmal an der Zeit, einen neuen Popanz aus dem Hut zu zaubern. Im Zeitalter der medialen Reizüberflutung ist der Verschleiß an derartigen Schreckgestalten höher als bisher, da deren Halbwertzeit geringer ist.

Daher entschlossen sich unsere „repräsentativen Demokraten“ in Legislative, Judikative und Exekutive, als neue vermeintliche Bedrohlichkeit den NSU zu konstruieren. Denn die Synagogenschmierereien der fünfziger Jahre, das Oktoberfest-Attentat 1980 und die brennenden Häuser „ausländischer Mitbürger“ in den achtziger und neunziger Jahren schienen an propagandistischer Wirkkraft nachgelassen zu haben.

Eine herangewachsene Generation neuer Dummies benötigte einen neuen Nasenring, an dem man sie durch die pluralistische Manege ziehen kann.
 
In dieser reichhaltig bebilderten Broschüre werden die Hintergründe des NSU akribisch ausgeleuchtet und seine Funktion erklärt. Über 470 Fußnoten sichern die dargelegten Fakten ab.

Machen wir uns als wohlanständige Bürger mit guter Kinderstube nichts vor, auch wenn es unvorstellbar erscheint: dieses pseudo-demokratische System ist kriminell, und es scheut auch vor Mord nicht zurück.

Dem NSU-Phänomen ähnlich sind das Oktoberfest-"Attentat" 1980 in München, aber auch der Barschel-"Selbstmord" 1987, die "ausländerfeindlichen Ausschreitungen" in Rostock-Lichtenhagen 1992, die "durch Neo-Nazis verübten Brandstiftungen und Mordanschläge an ausländischen Mitbürgern" in Mölln 1992 und in Solingen 1993 sowie der tiefe Sturz des F.D.P.-Politikers Jürgen Möllemann 2003.
 
Zu diesen Themen wird der Schelm weitere Reihentitel veröffentlichen.
 
 
Bibliographische Daten:

277 Seiten, 120 Abbildungen, 476 Quellen, Broschur, Format DIN A 5

ISBN 978-3-947190-77-5

€ 25,--

 

Produktfoto vergrößern ...

Kommentare

Gast schrieb am 08.11.2021

„Die Methoden dieser Hintergrundmafia sind im Grunde immer dieselben und leicht zu durchschauen, aber diese Leute sind eben unangreifbar. Was mich erschreckt, ist, daß ein Großteil der Bevölkerung tatsächlich ahnungslos zu sein scheint.

Ich glaube auch, daß die drei angeheuert wurden, weil sie zufällig ins Schema paßten, ohne daß sie nur den Hauch einer Ahnung hatten, was gespielt wird. Diese drittklassigen V-Leute sind eine Schande. Sie verkaufen sich für ein Butterbrot an die Zionisten und die Freimaurer. Die Zschäpe war von Anfang bis Ende eine Opportunistin und tut mir nicht leid.

(Kommentar gekürzt)“

Gast schrieb am 06.11.2021

„Wenn man dieses Buch gelesen hat, weiß man, daß das BRD-Konstrukt wirklich zu allem fähig ist. Das ist an sich nicht verwunderlich, aber das Gegenteil von dem, was uns Naivlinge, Propagandisten, Wohlmeinende und die Lügenmedien in Permanenz auftischen.
Das Buch immunisiert nachhaltig gegen solcherlei Unsinn.
Für mich ist besonders wohltuend, daß ich meinen (z. T. armseligen) Zeitgenossen nun mit absoluter Gewißheit sagen kann, daß sie im LaLa-Land leben, wenn irgendeinem Mittäter gegen unser Volk noch ein Wort glauben.“

Gast schrieb am 07.09.2020

„Ich habe das Buch "NSU - Beate Z. ist unschuldig", erschienen beim kleinen, aber besonders feinen Verlag ‚Der Schelm‘, gelesen. Es ist unglaublich, was uns dort, untermauert von 240 sic! Quellenangaben, kurz und prägnant zur Kenntnis gebracht wird. Um eine Plattitüde zu benutzen: Mord und Totschlag! Und gleich noch eine: Sodom und Gomorrha! Aber halt, es ist kein Kriminalroman, es ist eine Zusammenstellung von harten Fakten. Gut, gut. Gelegentlich wird der geneigte Leser angeregt, eigene Schlüsse zu ziehen. Aber denken schadet nicht. Ich habe einen Traum einen Traum in dem viele Aufgewachte dieses Buch kaufen und weiterempfehlen. Vielleicht sogar, gleich mehrere Exemplare kaufen und weiterverschenken! Leute, das wäre doch eine Welle! Und es kostet ja nicht wirklich die Welt.“

Gast schrieb am 03.09.2020

„Echt kurzweilig und total schockierend. Zudem: beängstigend. Anhand dieses Buches kann man sich auf knappeste Weise davon überzeugen, daß alles, was ‚über‘ den Normalo herrscht und diesen steuert, eine Art Block ist. Diesen nennen wir ‚Deep State‘. Die Medien beteiligen sich munter - aus Eigeninteresse oder Dummheit. Die uns verkauften Fiktionen rund um den hausgemachten Komparsen NSU offenbaren Skrupellosigkeit sowie bösartigsten, verkommensten Vorsatz. Der NSU fällt präzise unter die Rubrik, die Volker Pispers „der Terrorist im Schrank“ nannte. Ich mußte erstmal verdauen, daß es auch in unserem redlichen Volk solche Menschen gibt, die wirklich kreuzgefährlich sind. Und damit meine ich nicht 2xU+1B. Hammer!“

Gast schrieb am 11.08.2020

„Habe das Buch an einem Tag verschlungen. Ohne Umschweife die Fakten knallhart dargelegt. Bravo.“

Gast schrieb am 06.08.2020

„Für 'in der Materie Steckende' nichts neues. Trotzdem absolut empfehlenswert. Eine sehr gute Zusammenfassung von Fakten. Der Zusammenhang und der 'Deep State' sollten noch mehr Thema werden.“

Gast schrieb am 13.07.2020

„Ich habe es auch bekommen. Die Hintergründe hätte ich bei unserem NSU-Untersuchungsausschuss haben sollen. Ich habe das Buch noch nicht ganz gelesen, aber die Fakten, die ich gelesen habe, wären sehr hilfreich gewesen, wenn wir sie gehabt hätten.“

Gast schrieb am 12.07.2020

„In was für einem Staat leben wir nur? Ich habe das Buch in zwei Abenden verschlungen, und bin entsetzt, wie der NSU von Staatsseite konstruiert wurde. Auch das ‚Zeugensterben' war mir bis dato unbekannt. Dieses Buch muss gelesen werden!“

Der Schelm läßt übrigens die schwachmatischen "Kommentare" neurotisierter Antifanten zu seinen Büchern bewußt stehen, um klarzumachen, wes Geistes Kind diese bedauernswerten Kretins sind. Der Schelm ist allerdings Humanist und Optimist und daher voll davon überzeugt, daß sich der mentale Zustand der Linksdrifter mit der Zeit verbessern wird.

Kommentar / Bewertung abgeben:
Ihre Bewertung
Code (gelb) *

Ähnliche Produkte

Kalender: Die Schrecken des Nationalsozialismus – 2022

Kalender: Die Schrecken des Nationalsozialismus – 2022

15,00 €
mehr...
25 % Rabatt
Höfelbernd, Prof. Dr.: Vom Ende der Zeiten

Höfelbernd, Prof. Dr.: Vom Ende der Zeiten

10,00 €
mehr...
25 % Rabatt
Goodson, Stephen: Die Geschichte der Zentralbanken und der Versklavung der Menschheit

Goodson, Stephen: Die Geschichte der Zentralbanken und der Versklavung der Menschheit

28,00 €
mehr...
25 % Rabatt