Neues vom St. Holoklaus

Neues vom St. Holoklaus
Arthur R. Butz: Der Jahrhundertbetrug - Argumente gegen die angebliche Vernichtung des europäischen Judentums
TOP
Ein fundierter Überblick zum Thema der Juden während des Zweiten Weltkrieges in Europa mit Schwergewicht auf Informationen, die den Alliierten seit langem über Auschwitz, einem strategisch wichtigen Standort der Petrochemie, bekannt waren.
28,00 EUR
 
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand
Walter N. Sanning: Die Auflösung des osteuropäischen Judentums
Wie viele Juden wurden Opfer der NS-Judenverfolgung? Sanning stützt sich auf Ergebnisse von Volkszählungen und andere zumeist jüdische Berichte. Ergebnis: es gibt ca. 200.000 jüdische Verschollene während der Zeit des 2. Weltkrieges. Womöglich eines der wichtigsten jemals verfassten revisionistischen Bücher überhaupt?
18,00 EUR
 
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand
Carlo Mattogno: Die Bunker von Auschwitz - Schwarze Propaganda kontra Wirklichkeit
Die sogenannten "Bunker" von Auschwitz sollen die ersten Menschengaskammern in Auschwitz gewesen sein, die Anfang 1942 extra für diesen Zweck ausgerüstet worden sein sollen. Mit Hilfe der Akten des Zentralbauleitung von Auschwitz zeigt diese Studie, dass es diese "Bunker" niemals gegeben hat, wie Gerüchte darüber von Widerstandsgruppen innerhalb des Lagers als Gräuelpropaganda benutzt wurden, und wie diese Propaganda von "Historikern" in "Wirklichkeit" umgeformt wurde.
18,00 EUR
 
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand
Germar Rudolf: Die Chemie von Auschwitz (Farbe) - Die Technologie und Toxikologie von Zyklon B und den Gaskammern - Eine Tatortuntersuchung
Auschwitz war ein Zentrum der Chemie. Die deutsche chemische Industrie baute dort riesige Fabriken für Gummi und Treibstoffe, und die SS experimentierte mit kautschukhaltigen Pflanzen. Aber das ist nicht, was man mit dem Namen "Auschwitz" verbindet. Man denkt dabei an Gaskammern und Zyklon B, zwei ebenfalls chemische Dinge. Wie sahen also die Gaskammern aus? Wie funktionierten sie? Was war Zyklon B? Wie tötet es? Hinterlässt es Spuren, die man bis heute finden kann? Diese und viele andere Fragen werden in der vorliegenden Studie erforscht.
24,00 EUR
 
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand
Germar Rudolf: Die Chemie von Auschwitz (s/w) - Die Technologie und Toxikologie von Zyklon B und den Gaskammern - Eine Tatortuntersuchung
Auschwitz war ein Zentrum der Chemie. Die deutsche chemische Industrie baute dort riesige Fabriken für Gummi und Treibstoffe, und die SS experimentierte mit kautschukhaltigen Pflanzen. Aber das ist nicht, was man mit dem Namen "Auschwitz" verbindet. Man denkt dabei an Gaskammern und Zyklon B, zwei ebenfalls chemische Dinge. Wie sahen also die Gaskammern aus? Wie funktionierten sie? Was war Zyklon B? Wie tötet es? Hinterlässt es Spuren, die man bis heute finden kann? Diese und viele andere Fragen werden in der vorliegenden Studie erforscht.
22,00 EUR
 
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand
Santiago Alvarez, Pierre Marais: Die Gaswagen - Eine kritische Untersuchung
24,00 EUR
 
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand
Franco Deana, Carlo Mattogno: Die Kremierungsöfen von Auschwitz, 3 Bde.
103,00 EUR
 
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand
Robert Faurisson, Fred A. Leuchter, Germar Rudolf: Die Leuchter-Gutachten - Kritische Ausgabe
Zwischen 1988 und 1991 schrieb der US-Fachmann für Hinrichtungseinrichtungen Fred Leuchter vier Gutachten über die Frage, ob das Dritte Reich Menschengaskammern einsetzte oder nicht. Das erste Gutachten über Auschwitz und Majdanek wurde weltberühmt. Diese Ausgabe bringt alle vier Gutachten neu heraus und begleitet das erste mit kritischen Anmerkungen und neuen Forschungsergebnissen?
16,00 EUR
 
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand
Zeige 25 bis 32 (von insgesamt 168 Artikeln)